Schneller Versand und bereits ab 50,-Euro Bestellwert versandkostenfrei!
Schneller Versand
Alles für den perfekten Schulalltag!
Hotline 08441 - 797 32 55
 
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  

Was ist ein Ösenhefter?

Ein Ösenhefter dient ähnlich einem Schnellhefter der Ablage von gelochtem Schriftgut. Ösenhefter bestehen allerdings meist aus Recyclingkarton und können durch einen hälftigen Vorderdeckel einen Einblick in die abgehefteten Unterlagen bieten. Außerdem befinden sich am äußeren linken Rand vorgefasste Ösen, die eine Ablage des Hefters wiederum in einem Ordner erlauben. Bei Ösenheftern besteht die Möglichkeit, die Unterlagen in Amtsheftung abzulegen.

Was unterscheidet die Behörden-/Amtsheftung von der Kaufmännischen Heftung?

Bei den Begriffen Behördenheftung und Amtsheftung handelt es sich um Synonyme. Grundsätzlich lassen sich für beide Systeme die gleichen Registraturmittel verwenden. Hier spielt lediglich die Reihenfolge, in der Unterlagen abgeheftet werden, eine Rolle.

  • Behördenheftung findet sehr häufig im öffentlichen Bereich wie Behörden, Ämtern, Rechtsanwaltskanzleien und Notariaten Anwendung. Im System der Behördenheftung werden die Papiere zeitlich aufsteigend abgeheftet. Das bedeutet, dass die jüngsten Schriftstücke am Ende der Akte und die ältesten Unterlagen am Anfang der Akte zu finden sind.
  • Die Kaufmännische Heftung findet sich hauptsächlich in der freien Wirtschaft wieder und wird auch für die private Ablage genutzt. Hierbei werden die Unterlagen chronologisch entgegengesetzt der Behördenheftung abgelegt. Das heißt, dass die ältesten Schriftstücke unten liegen und die jüngste und aktuellste Unterlage obenauf liegt.

 

Ösenhefter

Zuletzt angesehen